Fachhochschulreife Ingenieurtechnik

  • Abitur und Fachhochschulreife - Informationsabend im BTG

    Wann: Montag, 19.11.2018 um 18 Uhr
    Wo: Overwegstr. 63, 45881 Gelsenkirchen, Raum E 66/67

    Mittlerer Bildungsabschluss nach Klasse 9 oder 10  und was dann? Viele Jugendliche sind kreativ und technisch begabt und möchten diese Fähigkeiten in ihrem späteren Beruf verwirklichen. Unser Beratungsangebot bezieht sich auf das Abitur am Technischen Gymnasium Ingenieurwissenschaften mit Schwerpunkt Informationstechnik  und die Fachhochschulreife an den dreijährigen Höheren Berufsfachschulen Gestaltungstechnik und Informationstechnik. Außerdem ist ein neuer Bildungsgang Ingenieurtechnik (2-3jährig) geplant. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen!                                                                            

  • BTG-Bildungsgänge - Besucheransturm am Informationstag & Anmeldung

    Zahlreiche Interessierte besuchten den Tag der Offenen Tür am Berufskolleg für Technik und Gestaltung in Gelsenkirchen. Auch die Lehrstellenbörse des Handwerks und Beratung durch Julia Börmann wurde intensiv genutzt.

    Wer einen Schulabschluss in den Vollzeitbildungsgängen erwerben möchte, kann sich noch bis zum 22. Februar 2019 anmelden (Zeiten siehe unten). Anmeldungen für die Fachschule mit dem Ziel Staatlich geprüfte/r Techniker/in sind möglich bis zum 5. Juli 2019. 

  • Für technisch Begabte - Abitur und Fachhochschulreife am BTG

    Am 19.11.2018 findet der Informationsabend für alle kreativen und technisch begabten Jugendlichen statt, wenn sie Abitur oder Fachhochschulreife  anpeilen nach der Klasse 9 oder 10. Der Stadtspiegel Gelsenkirchen berichtete am 14.11.2018 darüber:

    • elternabend_stadtspiegel_14_11_2018_h

     

     

  • Info-Abend Fachhochschulreife und Abitur - viel zu sehen

    Am 19.11.2018 informierte das BTG zum Abitur am Technischen Gymnasium Ingenieurwissenschaften/ Schwerpunkt Informationstechnik. Außerdem über die Fachhochschulreife in den dreijährigen Assistentenbildungsgängen Gestaltungstechnik und Informationstechnik. Neu hinzu kommen soll als FHR-Bildungsgang Ingenieurtechnik (2-3jährig).  Er mischt die Bereiche Bau-, Elektro- und Maschinenbautechnik und ist wie die meisten FHR-/AHR-Bildungsgänge Bafög-berechtigt. 

  • Neuer BTG-Bildungsgang Ingenieurtechnik - Fachhochschulreife

    Technisch begabt und Ziel Fachabitur  - aber noch unentschlossen, ob man Bau- Elektro- oder Maschinenbautechnik wählen soll? Wer sich Wege offen halten will, kann im neuen FHR-Bildungsgang Ingenieurtechnik drei verschiedene Fachrichtungen ausprobieren. Die Fachhochschulreife schulischer Teil ist nach 2 Jahren erreichbar. Wer sich danach noch spezialisieren möchte, wählt als drittes Jahr die Assistenten-Ausbildung nach Landesrecht und kann ohne weitere Praktika sofort studieren. Der Bildungsgang ist Bafög-berechtigt.

Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com