Heßler wird bunt - Stromverteilerkasten-Projekt der Gestaltungstechnischen Assistent*innen in Kooperation mit der ELE GmbH

Am Berufskolleg für Technik und Gestaltung widmeten sich die angehenden Gestaltungstechnischen Assistent*innen der farblichen Gestaltung von Stromverteilerkästen der Emscher Lippe Energie GmbH (ELE). In einem Kreativwettbewerb mussten sie zunächst ihre Entwürfe vorstellen, die drei besten sollten realisiert werden. Für die Schüler*innen der Mittelstufe war dies ein praxisnahes Erlebnis.   

  • Stromkastenteam1_h
  • Stromkastenteam2_h
  • Stromkastenteam3_h

 

Das Motto "Heßler wird bunt" oder "Streetart meets Strom“ wurde auf vielfältige Art und Weise zeichnerisch und digital umgesetzt.  Zunächst erfolgte die Auswahl der besten Entwürfe durch eine Jury. Über die Auszeichnung der Entwürfe freuten sich Michelle  Bärens, Ramona Freye und Aydogan Top.  Am 1. Juli 2019 startete die praktische Realisierung der drei Entwürfe an den Verteilerkästen.

 

Die gesamte Mittelstufe war dabei aktiv und hat in Teams im ersten Schritt Schablonen angefertigt und die Verteilerkästen für die farbige Gestaltung vorbereitet (Säuberung, Anschliff und Grundierung).

 

 

 

 

Die drei Verteilerkästen wurden innerhalb der ersten Juliwoche fertiggestellt und verschönern nun das Stadtbild von Gelsenkirchen-Heßler. Besonders gut hat die Zusammenarbeit mit der Emscher Lippe Energie GmbH (ELE) geklappt, die stets schnell und unkompliziert alle nötigen Genehmigungen erteilte und die künftigen Gestaltungstechnischen Assistent*innen in allen Belangen unterstützte. Ebenso geht ein großes Lob an die Verantwortlichen der Stadt Gelsenkirchen, welche das Projekt finanziell unterstützten.

 

Projekt: Rainer Kusen, Fotos Ingo Kürten

Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com