Die Lehrer Proff. Fabio Cirino Angelino (Elektrotechnik) und Elena Fochi (Englisch) vom italienischen Berufskolleg Istituto Superiore di Istruzione Industriale G. Marconi besuchten unser BTG im März 2018. Der internationale Lehreraustausch soll Einblicke in  Unterrrichtsformen anderer Länder ermöglichen.

Nachdem im Jahr zuvor die  BTG-Lehrer Herbert Neumann und Gerd Hinsenkamp das Istituto Superiore di Istruzione Industriale G. Marconi (kurz: ISII Marconi) in Piacenza besucht hatten, kamen in diesem Jahr die italienischen Kollegen vom 12. bis 16 März zu uns.

 

  • 1_Proff-Fochi-und-Proff-Angelino-mit-BTG-Lehrern
  • Proff-Angelino-mit-Lehrer-Luebke
  • Vor-dem-Museum-Zollverein-mit-Referendarin-Doebbe

 

Das Austauschprogramm der Europäischen Union soll Wissenstransfer ermöglichen zwischen Lehrern und wegbereitend sein für die berufliche Mobilität von Schülern, da die Organisation von Schüleraustauschprojekten vorbereitet wird. Das Besuchsprogramm wurde von Herrn Lehmich (Fachlehrer für Mathematik und Informatik) in Zusammenarbeit mit der Erasmus+ Koordinatorin Frau Kirch (Fachlehrerin für Englisch und Deutsch) organisiert und begleitet.

 

Unterrichtsbesuche

Die Lehrer Proff. Fabio Cirino Angelino (Elektrotechnik) und Elena Fochi (Englisch) gewannen durch Unterrichtsbesuche in den Bildungsgängen  Maschinenbautechnische/r  oder Informationstechnische/r Assistent/in, Abitur Ingenieurwissenschaften, Berufsfachschule Elektrotechnik und Metalltechnik, Berufsschulklassen Elektrotechnik und Internationalen Förderklassen einen guten Überblick über unser Berufskolleg.

 

Besuche bei Firmen

Zum Jobshadowing gehörten zusätzlich zahlreiche außerunterrichtliche Aktivitäten mit dem Ziel, unseren Gästen neben dem BTG auch unsere Kultur, unsere Region und lokale Betriebe näherzubringen. Nach dem Besuch eines Gitarrenkonzertes, einer Führung bei ThyssenKrupp Electrical Steel, der Besichtigung der Fiege-Brauerei, dem Besuch des Ruhr-Museums und einer Stadtführung in Düsseldorf ist dies sicher gelungen.


Das Berufskolleg für Technik und Gestaltung nutzt derartige Projekte mit  Schulen aus Polen, Schottland, Spanien, La Réunion, Griechenland und der Türkei.

Hier nochmals der Bericht des Besuchs unserer Lehrer vom  März 2017 in Piazenza:

http://www.btg-ge.de/index.php/schulleben/auszeichnungen-modellprojekte/663-erasmus-lehreraustausch-mit-piacenza-italien


Insgesamt ein vielversprechender Austausch, an den schon bald die ersten Schülermobilitäten (Unterricht und Betriebspraktika in lokalen Betrieben) mit dem ISII Marconi im Rahmen des EU-Programms Erasmus+ anknüpfen sollen.

Text und Fotos: Stephan Lehmich

Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com