Wir sind ein gemeinnütziger Verein, der die Bildungs- und Erziehungsarbeit des Berufskollegs für Technik und Gestaltung in Gelsenkirchen fördert. Seit vielen Jahren ist unser Förderkreis ein wichtiger Ansprechpartner für Schüler und Lehrer.

Für die Gründer des Förderkreises stellte sich damals die Frage:

Wie kann unter schwierigen finanziellen Bedingungen die Ausbildungsqualität unserer Schülerinnen und Schüler in Zukunft gesichert werden?

Durch die Gründung des Förderkreises des Berufskollegs für Technik und Gestaltung wurde und wird versucht die Ausbildung am BTG ein kleines Stück zu verbessern.

Bei vielen kleinen Wünschen im unterrichtsbegleitenden Bereich, die durch den normalen Schulhaushalt nicht gedeckt werden können, kann nun der Förderkreis helfen.

Die zentralen Ziele unseres Förderkreises stehen in unserer Vereinssatzung unter §2:

Zweck des Vereins ist der Zusammenschluss aller Freunde und Förderer des Berufskollegs für Technik und Gestaltung der Stadt Gelsenkirchen, die gewillt sind, Tradition, Ansehen und Gedeihen des Berufskollegs für Technik und Gestaltung der Stadt Gelsenkirchen zu pflegen und zu fördern.

 

Der Satzungszweck wird insbesondere verwirklicht durch:

  1. Förderung enger Verbindungen zwischen dem Berufskolleg für Technik und Gestaltung der Stadt Gelsenkirchen und der örtlichen Wirtschaft, vor allem den Ausbildungsbetrieben und -organisationen zur Intensivierung der beruflichen Bildung und Ausbildung;

  2. Förderung des Unterrichts und der Ausbildung an dem Berufskolleg für Technik und Gestaltung der Stadt Gelsenkirchen durch finanzielle Mithilfe bei der Beschaffung von Bildungs- und Ausbildungsmitteln;

  3. Unterstützung förderungswürdiger Schüler, Auszeichnung herausragender Schülerleistungen;

  4. Förderung von Klassenwanderungen, berufskundlichen Exkursionen und Studienfahrten;

  5. Förderung von Arbeitsgemeinschaften der Schüler (u. a. Technik, Sport, Gestaltung)

  6. Förderung und Fortbildung von Lehrern und Schülern.

Das bedeutet konkret: Der Förderkreis will nicht den Staat aus seiner finanziellen Verpflichtung zur Unterhaltung und Ausstattung der öffentlichen Schulen entlassen, sondern der Förderkreis will dort finanziell einspringen, wo von staatlicher Seite keine Möglichkeiten bestehen, sinnvolle und notwendige Schulprojekte zu fördern. 

Ganz besonders wichtig ist nach wie vor die finanzielle Unterstützung unserer Schülerinnen und unserer Schüler bei außerschulischen Veranstaltungen wie Klassenfahrten, Projekten oder unserem Schüleraustausch mit einer polnischen Schule. Oft können die Kosten nicht durch die Familien getragen werden, dann beteiligt sich unser Förderkreis. 

Wir waren und bleiben immer darauf angewiesen, dass uns Spenden zukommen, die wir für alle diese Zwecke verwenden können. Jeder Euro ist wichtig, um den Förderkreis auch in Zukunft handlungsfähig zu erhalten.

Der jährliche Mitgliedsbeitrag beträgt für Schülerinnen und Schüler sowie für Auszubildende 12 Euro und für Einzelpersonen 24 Euro. Der Verein ist als gemeinnützig anerkannt, daher werden Beiträge und Spenden steuerlich berücksichtigt. 

Um unsere Arbeit auch in Zukunft durchführen zu können, freuen wir uns auf die Unterstützung durch neue Mitglieder sowie Spenden.

Unterstützungsanträge erhalten Sie im Sekretariat oder als Download auf dieser Seite. Falls Sie weitere Informationen wünschen, sprechen Sie bitte ein Mitglied des Vorstandes an.

 

Mit freundlichem Gruß

Der Vorstand

 

Detlef Sielaff                                            Horst Langer                           Christof Stracke

(Vorsitzender)                                        (Stellv. Vorsitzender)                          (Kassenwart)

 

Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 Satzung des Förderkreises (satzung.pdf) 

 Unterstützungsantrag (unterstuetzungsantrag.pdf)

Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com