Was kommt nach der Schule?

 

Teamtraining auf der Flying Bridge - Klettern macht stark für Übergänge im Leben

 Ein Labyrinth -  die Klassen CI13V1 und CI13V2 (Jahrgang 2012/13) der Informationstechnischen Assistenten stehen vor wichtigen Ereignissen in ihrem Leben.

Zum Vergrößern auf die Bilder klicken:

Galerie 1:

  • altar
  • bild2_gruppenbefragung
  • bild4_ramon_und_kevin
  • bild5_kevin_auf_der_flying_bridge
  • bild6_hand_in_hand_kevin_und_ramon

Galerie 2:

  • bild10_kletter_labyrinth
  • bild11_damjan_und_sascha_beim_beginn
  • bild12_sicherungsmannschaft
  • bild13sicherungsmannschaft
  • bild8_sascha_beim_aufstieg

Galerie 3:

  • bild15_bryan_beim_aufstieg
  • bild17_marco_auf_dem_freien_geruest
  • bild18_fabian_beim_einzelklettern
  • bild19_fabian_als_kletterfreund
  • bild21_abschluss_kreisgespraech

Ein besonderes Team-Event hatte sich Elektrotechnik-Lehrer Christoph Hense für die Abgangsklassen der Informationstechnischen Assistenten am BTG ausgedacht. "Wer vor dem Sprung ins Berufsleben oder Studium  steht, der ist manchmal etwas verunsichert. Viele geben dies nicht offen zu, aber keiner weiß natürlich,  welche Veränderungen auf sein Leben folgen. Wer hält mich, wenn ich ungwohntes Gebiet betrete? Ein Team schafft meistens mehr als Einzelgänger!"  Erforderlich ist  an solchen Zeitpunkten oft ein Moment der Besinnung - und dies gelang an einem besonderen Ort - der Jugend-Kirche Tabgha in Oberhausen.

Galerie 4:

  • bild1_hinein_in_die_sicherheitsausruestung
  • bild2aufstieg
  • bild3_auf_zum_naechsten_haengebalken_burak_und_benjamin_teil4
  • bild4_auf_zum_naechsten_haengebalken_burak_und_benjamin
  • bild5_christoph_hense_und_das_kletter_team

Galerie 5:

  • bild11_beim_aufstieg_auf_der_drahtseilleiter
  • bild6_leitergruppe
  • bild7_kevin_und_michael_auf_der_flying_bridge
  • bild8_kevin_und_michael_auf_der_flying_bridge
  • bild9_kevin_und_michael_kurz_vorm_ziel
  • praktikant_mit_kevin_braun_auf_der_flying_bridge1

Galerie 6:

  • bild12_lehrer_christoph_hense_erklaert_die_handhabung_der_halteleinen
  • bild13_sicherungsmannschaft_bei_der_arbeit
  • bild14_sicherheitsmannschaft_bei_der_arbeit
  • bild15_einzelparcours
  • bild16_praktikant_mit_kevin_braun_auf_der_flying_bridge
  • bild17_der_einzelparcours

Die Jugend-Kirche Tabgha  richtet ihr Programm besonders an junge Menschen. Willkommen sind auch Einzelpersonen, nicht nur Gruppen. Dieser Ort ist gedacht für alle Menschen, die sich nicht nur auf ihre Kräfte besinnen, sondern auch die Kraft der helfenden Hand erleben wollen. Jugend-Pfarrer Stefan Wiesel::  "Wir erleben hier sehr verschiedene Gruppen. Die Kirche steht ja auch im Nachmittags- und Abendbereich zur Verfügung. Viele junge Menschen haben sich in den letzten Jahren kaum noch mit Kirche auseinandergesetzt. Durchs Klettern erfahren sie diesen Ort als Ort der Konzentration, der Freude und Gemeinsamkeit.  Wer  am Gottesdienst teilnehmen will, erlebt hier Ungewöhnliches, denn teilweise wird auch während des Gottesdienstes geklettert.. Und vielleicht entdeckt man in sich etwas, das man vorher noch nicht gesehen hat."

http://www.jugendkirche-oberhausen.de/

 

Artikel von S. Jeske, BTG

Fotos: Claudia Bage, Sieglinde Jeske

Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com