Noch wenige freie Plätze gibt es am BTG in Gelsenkirchen in den  gebührenfreien  Fachschulstudiengängen. Sie führen in Abendform zum Abschluss Staatlich geprüfte/r Techniker/in in den Fachrichtungen Elektro- und Maschinenbautechnik. Die Anmeldungen sind noch möglich bis zum 10.08.2020.  Beginn ist am 12.08.2020. Zum gleichen Termin startet der Aufbaubildungsgang Betriebswirtschaft. 

Die Absolventen haben Zugang zu Führungspositionen im mittleren Management von Firmen und sind aufgrund des Fachkräftemangels sehr gefragt. Angeboten werden in diesem Jahr als Anfangssemester Elektrotechnik und  Maschinenbautechnik. 

Während der vierjährigen Studienzeit kann man an einem Kurs zur Vorbereitung auf die AEVO/AdA (Ausbildereignungsprüfung) teilnehmen. Der Bereich Bautechnik wird erst wieder 2021/22 angeboten

Der Unterricht findet in Teilzeitform an drei Abenden pro Woche statt - der Abschluss entspricht gemäß EU-Qualifikationsrahmen für lebenslanges Lernen (Referenzstufe 6) formal einem Bachelor an Hochschulen.

Ansprechpartner und Infos  zu den Bildungsgängen  finden Sie unter:

http://www.btg-ge.de/index.php/beratung/fachschule-fuer-technik

Anmeldeformulare für die Techniker-Fachschule gibt es zum Download unter diesem Link:

http://www.btg-ge.de/images/schulleben/pdfDownload/anmeldung_tg71_18_Techniker_FHR.pdf

 

 Betriebswirtschaft und Technik - Beginn 12.08.2020

Im Anschluss an den Abschluss Staatlich geprüfte/r Techniker/in bieten wir am Berufskolleg für Technik und Gestaltung Gelsenkirchen den einjährigen ebenfalls gebührenfreien Abendstudiengang

 "Aufbaubildungsgang Betriebswirtschaft für Staatlich geprüfte Techniker/innen".

Dieser vermittelt  vertiefte Kenntnisse in Unternehmensführung und -steuerung (durch IT) sowie Business-English und Personalführung. Auch Teilnehmer dieses Studienganges können an dem Vorbereitungskurs auf die AdA/AEVO teilnehmen.

 

Weitere Infos:

Links zu "Europäischer Qualifikationsrahmen für lebenslanges Lernen" - Referenzstufe 6 (Staatlich geprüfter Techniker):

https://www.dqr.de/media/content/Liste_der_zugeordneten_Qualifikationen_01082015.pdf

http://ec.europa.eu/ploteus/sites/eac-eqf/files/brochexp_de.pdf

Die Berufsbezeichnung "Ingenieur" darf als Techniker/in nicht geführt werden. Hierzu ist in Deutschland ein Studium an  Hochschulen des Tertiären Sektors erforderlich.

S. Jeske, BTG, 15.06.2020

 

 

Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com