Die Unterstufe des Ausbildungsberufes Mediengestalter*in besuchte am 13/14.01.2020 die Stadtbibliothek Gelsenkirchen für ein Seminar zum Thema 3D-Druck. 

Hier ein Bericht der Schüler*Innen:

Dieser Montagmorgen war nicht wie jeder andere. Wir, die Mediengestalter Digital und Print des Berufskolleg für Technik und Gestaltung in Gelsenkirchen, waren unterwegs. Das Wetter war nicht gerade besonders einladend, umso mehr aber die Aussicht auf einen 3D-Workshop. Also schnell in die Stadtbibliothek Gelsenkirchen.

 

Nachdem wir von unserer Klassenlehrerin Frau Ortmann am Empfang abgeholt wurden, gingen wir gemeinsam in den außergewöhnlichen „Makerspace“. Zu Beginn sahen wir eine Menge Computer und versammelten uns im Nebenraum. Henning Mismahl, der Projektleiter vor Ort, führte uns nach einer kurzen Vorstellung Stück für Stück in das Thema 3D-Druck ein. 

 

3D-Druck ist bezeichnend für alle Fertigungsverfahren, bei denen Material Schicht für Schicht aufgetragen und so dreidimensionale Gegenstände erzeugt werden. Bei den Materialien gibt es viele Möglichkeiten, bspw. Beton, Plastik, Schokolade, Harz und vieles mehr. Dabei haben wir die Chancen und Risiken des Druckverfahrens gleichermaßen thematisiert.

 

Nach einer kurzen Programmschulung folgte die Ideensuche und das Skizzieren unserer eigenen 3D-Projekte. Jeder Anfang ist schwer, doch nach einiger Zeit hatten wir uns gut an die Programme gewöhnt und konnten selbstständig arbeiten. Die eigenen Ideen wurden vor versammelter Klasse vorgestellt und Verbesserungsvorschläge unterbreitet. 

 

Konzentriert und voller Euphorie arbeiteten wir an unseren Projekten, sodass wir glatt die Pausen zwischenzeitlich vergaßen. Diese Euphorie erstreckte sich auch über den zweiten Tag unseres Workshops, da jeder ein eigenes 3D-Druckmodell in den Händen halten wollte. Die Erzeugnisse waren praktisch und kreativ. Die Drucker liefen auf Hochtouren!

Mitgenommen haben wir coole Gadgets und eine Menge Erfahrungen.Abschließend bedanken wir uns recht herzlich für die Möglichkeit an diesem Workshop teilgenommen haben zu dürfen. 

 

Text und Fotos: Schüler*Innen der GMGUT1 

 

veröffentlicht von  S. Jeske, BTG

 

Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com